Aktuelles

 

20180430_125122 (3)

⇒⇒⇒ Lesen Sie hier weiter ⇒⇒⇒


 

LWMK Bild


Foto 1Exkursion der Klasse 8b zur Druckstation der „Neuen Westfälischen“

Am 10. April 2018 ging es für uns am Abend im Rahmen der Unterrichtsreihe „Zeitung und Werbung gestalten“ mit dem Bus in Richtung Bielefeld zur Druckstation der „Neuen Westfälischen“. Nachdem wir uns im Deutschunterricht bereits intensiv mit diesem Thema beschäftigt hatten, hatten wir nun endlich die Gelegenheit, die Entstehung der Zeitung hautnah mitzuerleben. Lesen Sie hier weiter ⇒⇒⇒


6aÜbermittagsbetreuung der Schulen St. Michael nimmt teil am Projekt „Das Schmieden und die Entdeckung des Klanges im Eisen“.

Dieses vom BDKJ organisierte Projekt wird von der Künstlerin Dagmar Fischer geleitet und richtet sich nach den Vorgaben des NRW Landesprogramms Kultur und Schule. Im Anschluss berichten zwei teilnehmende Schülerinnen von ihren Erfahrungen. Lesen Sie hier weiter ⇒⇒⇒

 

 


Mensch Jesus Ausstellung Homepage


2016 LwMusKorps MS gesamt Dom MünsterWorkshop mit dem Luftwaffenmusikkorps Münster an den Schulen St. Michael

Am Donnerstag, dem 26.4. 2018, steht für die Schulen St. Michael und insbesondere für das Sinfonische Blasorchester beider Schulen ein besonderes Ereignis ins Haus. Lesen Sie hier bitte weiter ⇒⇒⇒

 


TDOT 2018


Schulfahrt Klasse 7 und 8 nach Bristol vom 17.03.2018 bis 23.03.2018

Am Samstagabend haben wir uns um 19.30 am Maspernplatz getroffen. Erstmals haben auch Jungs an der Fahrt teilgenommen. Volle Vorfreude beim Einsteigen in den Bus! 20:00 Uhr- endlich ging es los und der Bus setzte sich mit 50 Schülerinnen und Schülern in Bewegung. Lesen Sie hier weiter ⇒⇒⇒


Bild 1Überraschung bei der Winterolympiade 2018

Am 26.2.2018 versammelten sich die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen in der Turnhalle zur alljährlichen Winterolympiade. Die 6 Teams konnten sich ab der 2. Stunde in folgenden 8 Disziplinen messen: Curling, Skispringen, Bob fahren, Langlauf, Eiskunstlauf, Rodeln, Biathlon und eine Wintergeschichte schreiben. Lesen Sie hier weiter ⇒⇒⇒

 


Join Mi

Zum 7. Mal öffnet unsere erfolgreiche Berufemesse JoIn Mi (Job-Infor-mation an St. Michael) ihre Pforten. Das rege Interesse, das unsere Schülerinnen und deren Eltern in den vergangenen Jahren an der Begegnung mit den zahlreichen Ausstellern und Referenten gezeigt haben, belegt deutlich den hohen Stellenwert, den die JoIn Mi im Berufsfindungsprozess unserer Schulen hat. Auch die zahlreichen positiven Rückmeldungen der teilnehmenden Hochschulen und Fachhochschulen, aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung motivieren uns, die Tradition der JoIn Mi im Sinne der Initiatorin dieser Berufemesse und inzwischen pensionierten lieben Kollegin Ulla Beckmann fortzuführen. Und so laden wir Sie herzlich zur Teilnahme an unserer Berufemesse am 20.9.2018 von 10.00 bis 15.00 Uhr ein!

Da unser Schulträger, das Erzbistum Paderborn, auf dem Schulgelände derzeit zahlreiche Baumaßnahmen durchführt, weichen wir in diesem Jahr in das Gebäude des Forum St. Liborius (Grube 3) aus. Dies hat leider zur Folge, dass die Durchführung der JoIn Mi in diesem Jahr einige Veränderungen und Einschränkungen erfahren muss, die Sie bitte dem angefügten pdf-Dokument entnehmen.

Füllen Sie bitte das ebenfalls beigefügte pdf-Anmeldeformular aus, scannen es ggf. ein und schicken es bis zum 31.5.2018 an berufsorientierung@michaelsschule.de oder per Fax an 05251/6939111.

Anschreiben+Aussteller+JoIn+Mi+2018(1)

Rückmeldeformular+Aussteller+JoIn+Mi+2018(1)

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte ebenfalls per Mail an die Ansprechpartnerinnen M. Taake und A. Vinke (Gymnasium) oder U. Rohe (Realschule) über die oben genannte Adresse.

Über Ihre Zusage und Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen und verbleiben bis dahin mit besten Grüßen aus den Schulen St. Michael in Paderborn.

M.Taake       A. Vinke       U. Rohe

 


SchuBS Zeitungsartikel-1

 


Bild 2SchuBS – Eine Erfahrung fürs Leben

Kennt ihr SchuBS? Viele von euch werden das jetzt wahrscheinlich verneinen. Wir – Franka Ambros und Melissa Prey aus der 10a – haben an diesem Projekt teilgenommen und möchten euch mit diesem Artikel einen Einblick in diese nützliche Initiative geben. Lesen Sie bitte weiter ⇒⇒⇒

 

 


Bild 1Pflege deine Stärken

Am Projekt „Pflege deine Stärken“ nahmen in diesem Jahr Schülerinnen aus dem 8. und 9. Jahrgang sowie Auszubildende in den Berufen Gesundheits- und Krankenpflege und Gesundheits- und Kinderkrankenpflege der Krankenpflegeschule St. Vincenz teil. Jeder der insgesamt drei Nachmittage begann mit einer kurzen Vorstellungsrunde, wo auch besprochen wurde, was am jeweiligen Tag gemacht werden sollte. Danach haben wir uns alle in kleine Gruppen zusammengefunden und sind die einzelnen Stationen abgegangen. Lesen Sie hier weiter ⇒⇒⇒

 


 

Bild PoetrySlam„Was für eine Gesellschaft wollen wir?“ – Politik AG präsentiert Poetry-Slam

Kreative Texte zum Thema: „Was für eine Gesellschaft wollen wir?“  – 2.3.2018 – 18 Uhr – Aula

Warum verurteile ich Menschen? Wie fühlen sich Geflüchtete? Welche Erwartungen stellt die Gesellschaft an junge Menschen? Und was ist eigentlich mit dem Tierschutz? –  Fragen, die die Schülerschaft der Schulen St. Michael bewegen.

Nach dem erschreckend hohen Ergebnis für die AfD bei der letzten Bundestagswahl hat es sich die Politik-AG des Gymnasium St. Michael  zur Aufgabe gemacht, Schülerinnen und Schüler dazu zu bewegen, sich mit aktuellen Themen auseinanderzusetzen. Zu diesem Zweck unterstützte Karsten Strack vom Lektora-Verlag in einem Workshop interessierte Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen dabei, eigene gesellschaftskritische Texte für den Bühnenauftritt zu schreiben. Alle konnten sich den Themen widmen, die sie selbst als wichtig ansehen und denen sie besondere Aufmerksamkeit verleihen wollen.

Es handelt sich hierbei um ein schulübergreifendes Projekt, bei dem sich auch der Musik-Kunst-Kurs der Realschule St. Michael und Schülerinnen der Politik-AG  kreativ mit der Umsetzung der angesprochenen Themen beschäftigten. Sie gestalteten gemeinsam den Flyer und das Bühnenbild für die Veranstaltung unter der Leitung von Frau Goertz-Stiegemann.

Am Freitag, den 2. März um 18.00 Uhr sollen nun alle kreativen Texte in Form eines Poetry Slams in der Aula der Schulen St. Michael der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Der Eintritt ist frei, freiwillige Spenden werden für die Arbeit des Salvator-Kollegs in Hövelhof erbeten.

Die Politik AG und alle Beteiligten freuen sich über viele Zuhörer!

 


Bild 1Auf die Skier, fertig, los !

Unter dem Motto „Schneesport macht Schule“ fand am Freitag, den 16.02.2018 der ganztägige Klassenausflug der Klasse 7b nach Willingen statt.

Schon früh am Morgen ging es voller Vorfreude gemeinsam mit Herrn Beyer und Frau Wittenkemper mit dem Bus Richtung Willingen, dem wohl bekanntesten Wintersportort nördlich der Alpen. Nach nur einer Stunde Fahrt standen alle erwartungsvoll im glitzernden Schnee und blickten auf den großen Hügel.

 

Jetzt hieß es, rein in die Skischuhe und auf die Skier, fertig, los !

Die Schüler hatten an diesem Tag die Gelegenheit, die Faszination des Schneesports kennenzulernen und mit ihrer Klasse einen Tag im Schnee bei strahlendem Sonnenschein zu verbringen. Im Rahmen der Aktion „Schneesport macht Schule“ nahmen alle Schüler in maßgeschneiderten Kleingruppen an einem Skikurs der Skischule WiWa teil, der von zertifizierten Skilehrern durchgeführt wurde.

Nach nur gut zwei Stunden standen alle Schüler sicher auf den Skiern und wagten ihre ersten Schwünge im Schnee. Bei jedem neuen Schwung wuchs die Freude an der Bewegung.

Für alle war am Ende des Tages klar, dass dieser Schneesporttag ein ganz besonderer Klassenausflug war, der sicherlich allen lange in positiver Erinnerung bleiben wird.

                                                                                                          Text/Foto: J. Wittenkemper

 


AG „Ausdrucksmalen“ im Diözesanmuseum

Bild 1

Auch im kommenden Schulhalbjahr haben die Schülerinnen und Schüler der Michaelsschulen dienstags nachmittags wieder die Möglichkeit im Malraum des Museums zu malen.

Dafür sind keine Vorkenntnisse oder künstlerischen Talente erforderlich. Es werden weder Themen oder Ziele vorgegeben. Die Erlebnisfreude beim Malen steht im Vordergrund. Und dazu lädt der geschützte Raum im Museum und ein Palettentisch mit 20 leuchtenden Gouachefarben ein. Gemalt wird im Stehen auf großen Papierbögen.

Bild 2

Ort: Diözesanmuseum

Zeit: dienstags, 13.15 Uhr bis 14.30 Uhr.

Bei mehr als 8 Interessenten kann eine weitere Gruppe eingerichtet werden.

Malbegleitung: Claria Stiegemann

Anmeldung: bei Frau Stiegemann oder in der Liste im Sekretariat der Realschule

 


1. Berüßung durch Frau OppenhoffAUF DIE BÄLLE – FERTIG – LOS!

Klassenmannschaften und Lehrermannschaft messen ihre Kräfte im Völkerball-Turnier

Am Donnerstag, dem 1.2. 2018, freuten sich alle Schüler und Schülerinnen besonders auf den Schultag. Einen Tag vor den Zeugnissen stand nämlich kein Unterricht auf dem Plan, sondern ein von der SV initiiertes Völkerball-Turnier.

So strömten um 8 Uhr alle Klassen mit ihren Klassenlehrer/innen sportlich gewandet in die Dreifachturnhalle. Nach der offiziellen Begrüßung durch Frau Oppenhoff machten sich alle Beteiligten erst einmal nach dem Vorbild der SV warm. Lesen Sie hier weiter ⇒⇒⇒


Bild 1Chancen und Risiken von WhatsApp & Co

Elterninformationsabend am 31.1.2018 fand guten Anklang

Auf Wunsch der Eltern fand an den Schulen St. Michael ein Elterninformationsabend zum Thema „Soziale Netzwerke“ statt.  Dipl.-Theol. Hans-Bodo Markus informierte vor einer interessierten Elternschaft von Realschule und Gymnasium St. Michael über die neuesten Trends in den sozialen Netzwerken und zeigte sowohl ihre Chancen als auch Risiken auf. Lesen Sie hier weiter ⇒⇒⇒

 


Plakat echt krass

Ausstellung „Echt krass“ an den Schulen St. Michael  

Interaktiver Präventionsparcours an St. Michael vom 7.2.18 bis 14.2.18 in der Pausenhalle 

Vom 07.02. bis 14.02.2018 findet am Gymnasium und der Realschule St. Michael die Ausstellung „Echt krass“ statt.  „Echt krass“ bietet den Jugendlichen die Möglichkeit der Auseinandersetzung mit dem Thema „sexuelle Grenzverletzungen“ zu den Themenfeldern:

  • Sex sells: sexistische Werbung und Pornografie,
  • Trial & Error: eigene Bedürfnisse und die des Partners/der Partnerin,
  • Stop & Go: Kommunikation in Teenagerbeziehungen,
  • Love & Hate: Gruppendruck und emotionale Abhängigkeiten,
  • Law & Order: Gesetzeslage und Hilfe bei sexuellen Grenzverletzungen.

Der interaktive Präventionsparcours will eine Stärkung der sozialen Kompetenz und eine Sensibilisierung der Jugendlichen erreichen und vermittelt Handlungsalternativen und Auswege aus der sexualisierten Gewalt.

Ansprechpartner für die Ausstellung, die nur in Begleitung von Lehrkräften besucht werden kann, sind Herr Aspin und Frau Bruster.

Weitere Informationen und Arbeitsmaterialien gibt es unter dem Link:

https://www.petze-institut.de/projekte/echt-krass-ab-klasse-8-und-jugendhilfe/material-zum-download-echt-krass/

 


Whatsapp Fortbildung Eltern 2018(1)


 

 

Besuch der Schindlerfabrik in Krakau„ Nie mehr vergessen“ – Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz vom 21.-25.10.2017

Am ersten Tag der Herbstferien hatten sich bei Tagesanbruch die 23 Schülerinnen der St. Michaelsrealschule Paderborn mit ihren Lehrern Sascha Pollmann und Claria Stiegemann am Flughafen in Dortmund eingefunden, um nach Kattowitz in Polen zu fliegen. Lesen Sie hier weiter ⇒⇒⇒

 

 

 


SanduhrPassend zum Jahreswechsel regt Schwester Ancilla zum Nachdenken über unseren Umgang mit der Zeit an. 

Zeitgutscheine

„Auf dem Bild ist eine große Sanduhr zu sehen. Darin steht – im unteren Teil ein Clown. Der bemüht sich – mit geballter Faust die Sandkörner am Durchrieseln durch die Enge der Sanduhr zu hindern – vergeblich. Seine Faust dichtet die Engstelle nicht vollständig ab. Unaufhörlich rieseln die Körner durch, wenn auch verlangsamt. Mit einem Fuß versinkt er bereits im Sand. Irgendwann ist der obere Teil der Sanduhr leer, ist die Zeit abgelaufen. So sehr sich der Clown anstrengt, er kann den Zeitfluss nicht stoppen, kann damit auch das Altern nicht verhindern. Das Ziel, ewig jung zu bleiben, ist zum Scheitern verurteilt. Der Versuch, die Zeit anzuhalten, ist lächerlich, eben eine Clownerie. Hinzu kommt: Während der Clown sich nur mit dem Anhalten der Zeit beschäftigt und im Sand versinkt, versäumt er anderes, Wichtiges in der Gegenwart. Die Ironie des Bildes liegt auf der Hand. Der Künstler hält dem Betrachter einen Spiegel vor: Vertue nicht deine Zeit mit sinnlosen Tätigkeiten. Der Lauf der Zeit lässt sich weder unterbrechen noch zum Stillstand bringen, nicht in der Sanduhr und nicht im eigenen Leben.“ (Schwester Ancilla, Auszug aus der Sendung das geistliche Wort, WDR 5 am 01.01.18) Lesen oder hören Sie mehr unter: http://www.kirche-im-wdr.de/startseite-kirche-im-wdr/show/programm/zeitgutscheine/controller/Program/


IMG_8939Musikalische Weihnachtsfeier der Realschule St. Michael

Die Besucher des „Weihnachtlichen Konzerts“ der Realschule St. Michael haben am Donnerstagabend vor den Ferien genau das bekommen, was sie in puncto Vorweihnachtszeit erwartet haben: Einen echten Vorgeschmack auf Heilig Abend. Lesen Sie hier weiter ⇒⇒⇒

 


5te klasse in der Paderhalle„Etwas Besseres als den Tod finden wir überall“

FünftklässlerInnen besuchten „Die Bremer Stadtmusikanten“

Wer kennt es nicht? – das Märchen „die Bremer Stadtmusikanten“ der Gebrüder Grimm. In abgewandelter Form konnten unsere FünftklässlerInnen die Geschichte in einer Aufführung der Kolpingspielschar Paderborn am Dienstag, den 19.12.17, in der Paderhalle verfolgen und mit Esel, Hund, Katze und Hahn den langen, schwierigen und gefährlichen Weg nach Bremen mitgehen. Den Schülerinnen und Schülern wurden witzige Dialoge, mitreißende Musik, hervorragende Darstellung und ein schönes Bühnenbild geboten. Mit großer Begeisterung verfolgten sie gespannt die abenteuerliche Reise, die nur gemeinsam als Team zum Ziel führen konnte. Ist die Freundschaft und der Zusammenhalt der Tiere, wie im Lied „Die besten Freunde“ besungen, nicht auch ein gutes Motto für die Klassengemeinschaft?  

„Die besten Freunde für immer – Gemeinsam durch das Leben gehen – Die besten Freunde für immer – Weil wir uns so gut verstehn! …. Auf einmal ist alles anders. Ich bin nicht mehr allein. Auf einmal ist alles anders. Ich kann mich wieder freun. … Gemeinsam geht es vorwärts, wir blicken nie zurück auf der Suche nach dem Glück!“

Text: G.Oppenhoff, Foto: M.Kamp

 

 


WeihnachtskonzertZeitung2017

© 2017 Neue Westfälische
15 – Paderborn (Kreis), Dienstag 19. Dezember 2017 

Hier finden Sie weitere Bildimpressionen ⇒⇒⇒


 

Weihnachtskonzert2017

 


Neue Westfälische

© 2017 Neue Westfälische
15 – Paderborn (Kreis), Montag 11. Dezember 2017 

 


Plakat Konzert_2017-page-001


 

SterneBascetta Sterne basteln für Anfänger.
Oder – Basteln hat doch was mit Mathematik zu tun….

Freitag Mittag.
Alle gehen nach Hause ins wohlverdiente Wochenende.
Alle?
Nein, nicht alle. Lesen Sie weiter ⇒⇒⇒

 

 

 

 


Bild 1Tag der offenen Tür der Schulen St. Michael am 2.12.2017

Zahlreiche interessierte Eltern von zukünftigen Fünftklässlern besuchten am Samstag den Tag der offenen Tür der Schulen St. Michael. Lesen Sie hier weiter ⇒⇒⇒

 

 

 

 


20171206_094959~2Nikolaus 2017

Auch in diesem Jahr machte sich der Nikolaus gemeinsam mit den SV Schülerinnen auf den Weg durch die Klassen, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, und der ein oder anderen Klasse gute Ratschläge für die Zukunft, und auch diverse Ermahnungen mit auf den Weg zu geben. Lesen Sie hier weiter ⇒⇒⇒

 

 

 

 


IMG-20171206-WA0053Besuch der 7a und 7c des Seniorenzentrums St Vincenz und des Westfalenhofes

Wie auch schon in den letzten 5 Jahren stand jetzt wieder der Besuch der siebten Klassen im Seniorenheim Westfalenhof an. Und da das vorweihnachtliche, musikalische Programm der siebten Klassen nun einmal stand, machten wir uns in diesem Jahr auch zum Seniorenzentrum St Vincenz auf, um die Bewohner musikalisch zu erfreuen. Lesen Sie hier weiter ⇒⇒⇒

 


St. Michael – Tag der offenen Tür

Samstag, den 02.12.2017, von 10 bis 13 Uhr

 


 

Masken

MUKU on Tour

„Am 08.10. waren wir, der MusikKunst-Kurs der 10. Klassen, im Theater Paderborn und haben hinter die Kulissen geschaut. Die ganzen Einzelteile, die ein Theater ausmachen, waren sehr eindrucksvoll. Man fühlte sich als wäre man in eine andere Welt eingetaucht.“

Sophia und Lucia (MuKu 10)

 


Formel 1„Formel 1 in schools“ geht in eine neue Runde! Team St. Michael sucht talentierte TüftlerInnen

Liebe Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums und der Realschule!

In diesem Jahr wollen die Schulen St. Michael wieder die Möglichkeit einer Teilnahme am Wettbewerb „F1 in schools“ anbieten. Informationen zu diesem spannenden Wettbewerb finden sich im Netz auf der Veranstalterseite per Klick auf diesen Link: https://www.f1inschools.de/aktuell/

Zunächst möchten die begleitenden Lehrkräfte das Interesse innerhalb der Schülerschaft in Erfahrung bringen. Deshalb sind interessierte Schülerinnen und Schüler ab Klasse 6 herzlich dazu eingeladen, an diesem Wettbewerb teilzunehmen.

Bei Interesse wird um eine Rückmeldung per Mail an henn(a)michaelsschule.de bis zum 20.10.2017 gebeten. Bei einer ausreichenden Anzahl von Antwortmails wird unmittelbar nach den Ferien eine Informationsveranstaltung angeboten.

Text: R. Henn

 


Bild 1Die Ergebnisse der U18 Wahl an der Realschule St. Michael

Lesen Sie hier weiter ⇒⇒⇒

 

 

 

 

 


Bild 1Abschlussfahrt nach Amsterdam

Vom 4. bis zum 8. September stand Amsterdam für mehrere Tage ganz im Zeichen der Abschlussfahrt der Klassen 10. Lesen Sie hier weiter⇒⇒⇒

 

 

 


HERZLICH WILLKOMMEN!

Erster Schultag unserer neuen Fünftklässler

Bild 160 Schülerinnen und Schüler wurden heute feierlich in unsere Schulgemeinschaft aufgenommen. Nach einem Segnungsgottesdienst im Hohen Dom wurden die neuen Schülerinnen und Schüler und ihre Familien von ihren Paten aus der 9. Klasse mit einer Tasche, auf dem das Schullogo und ein Vers aus unserem Schulsong zu finden ist, in der Eingangshalle willkommen geheißen. In der Aula begrüßte anschließend unsere Schulleiterin Frau Oppenhoff und die Klassen 7a und 7c mit unserem fröhlichen Schulsong die Neuankömmlinge. Dann durften unsere zwei neuen Klassen mit ihren Klassenlehrer/innen Frau Gerhardt und Frau Jung sowie Frau Berger und Herr Kamp in ihrem bereits vom Kennenlerntag bekannten Klassenräumen ihre ersten Schulstunden an St. Michael verbringen. Die Familien konnten sich in dieser Zeit in der Cafeteria bei Kaffee und Kuchen kennen lernen und austauschen.

In der nun folgenden Einführungswoche für die 5. Klassen werden unserer neuen Schülerinnen und Schüler von ihren Klassenlehrern durch verschiedene Aktivitäten in ihrer Klassengemeinschaft gefestigt und in die Gewohnheiten und Regeln der Schulgemeinschaft eingeführt.

Wir wünschen allen Neuankömmlingen ein guten Start und eine gute Zeit an unserer Schule!

Weitere Bildimpressionen finden Sie hier.

               Text und Fotos: K. Reinstadler


Bild 1Herzlichen Glückwunsch zum 40jährigen Dienstjubiläum

40 Jahre arbeitet Veronika Bödefeld mit den Fächern Mathematik, Hauswirtschaft und Politik nun schon im Dienste der Realschule St. Michael. Frau Oppenhoff dankte ihr in einer kleinen Ansprache herzlich für ihr unermüdliches Engagement und ihre Kollegialität und gratulierte ihr im Namen des ganzen Kollegiums am ersten Konferenztag der Realschule zu diesem beeindruckenden Dienstjubiläum. Besonders freute sich Frau Bödefeld über das liebevoll zusammengestellte Fotoalbum aus 40 Jahren Schulleben St. Michael, das ihr vom Lehrerrat der Realschule überreicht wurde. Bei einem kleinen Buffet und einem Glas Sekt stießen alle auf das Wohl der beliebten Kollegin an.

Bild 2

 

Text und Fotos: K. Reinstadler

 

 

 

 

 

 

 

Vergangenes aus dem letzten Halbjahr ist noch im Archiv zu finden.Viel Spaß beim Stöbern! 🙂