B!Lab


Offizieller Kooperationsvertrag mit dem B!Lab,

dem Bio- und Gentechniklabor in Beverungen

Vertrag B!Lab

 

Bereits seit 2007 besuchen die Biologie-Kurse des Jg. 10 mit ihren Fachlehrern Frau Nübel und Herrn Allroggen das Bio- und Gentechniklabor in Beverungen. Das Labor bietet mit seiner hervorragenden Ausstattung für Schulen verschiedene praxisbezogene Bio- und Gentechnikkurse an (z.B. DNA-Isolation, DNA-Detektive, Blue Genes).

Der Biokurs Jg. 10 behandelt im Unterricht zunächst theoretisch das Thema des „Genetischen Fingerabdrucks“. Im Anschluss daran können die Schülerinnen in dem besuchten Kurs „DNA-detektive“ des B!Labeine Täterermittlung mittels eines Genetischen Fingerabdrucks durchführen und so die praktische Relevanz des zuvor im Unterricht Erlernten hautnah erleben. Diese praktische Anwendung ist an unserer Schule nicht durchführbar, da die benötigten Geräte und Chemikalien für einen einmalig im Schuljahr durchgeführten Kurs zu teuer sind.

Umso wichtiger ist der Kooperationsvertrag zwischen dem B!Lab und unserer Realschule

St. Michael, der die Verbindung von Theorie und Praxis im Biologieunterricht außerschulisch ermöglicht. Dieser wurde nunmehr am 24.3.2014 offiziell durch die Übergabe des Kooperationsdokuments besiegelt.                                           K. Reinstadler

 

Übergabe