Kollegiumstag

Kollegiumstag am 18.3.2014: Besuch des Collegiums Josephinum Bonn

 

Das Collegium Josephinum ist eine staatlich anerkannte, katholische Privatschule für Jungen. Es besteht aus Realschule und Gymnasium und ist damit sozusagen ein Pendant zu unseren Mädchenschulen St. Michael.

Was liegt da näher, als sich die Realschule und ihren Unterricht als Vorbereitung für unsere im Schuljahr 2015/16 startende „Parallele Monoedukation“ anzusehen?

Freundlicher Weise erklärte sich die Schulleitung und das Kollegium bereit, uns einen Tag lang an ihrer Schule umzusehen und im Unterricht zu hospitieren.

Nach der freundlichen Begrüßung durch den Schulleiter, Herrn Dirk Berger, konnten wir in drei verschiedenen Unterrichtsstunden hospitieren und so einen Einblick in die jungenspezifische Pädagogik unserer Kolleg/innen des Josephinums erhalten. In einer anschließenden Gesprächsrunde mit diesen Kolleg/innen, an der auch Kollegen des Gymnasiums Josephinum teilnahmen, wurden uns noch einmal in verkürzter Form die Grundlagen der Jungenpädagogik des Collegiums Josephinum vorgestellt und konnten in einem angeregten Austausch Fragen geklärt und eventuelle Ängste abgebaut werden.

 

Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Mensa der Schule rundete ein Schulrundgang unter der Führung des ehemaligen Schulseelsorgers, Pater Stürmer, unseren Besuch an der „Jungenschule“ ab, bei dem uns besonders deutlich wurde, dass wir für „unsere kommenden Jungs“  noch einige zusätzliche räumliche wie inhaltliche Angebote benötigen. Besonders beeindruckend – wenn auch nicht unbedingt für unsere Schule gewünscht – war die große Vielfalt an Terrarien mit verschiedensten Reptilien, besonders für unsere Biologie-Lehrer!

Insgesamt gab uns dieser Tag einen interessanten und inspirierenden Einblick in den Alltag einer Jungenschule.

Karoline Reinstadler