Präsentationstag

Präsentationstag am 12.06.2014

Wie alle Jahr wieder zeigte der diesjährige Präsentationstag, wie viele Aktionen, Projekte, Wettbewerbe und Erfolgsgeschichten unsere Schule im Laufe des Schuljahres zu bieten hat. Die gesamte Schülerschaft und das Lehrerkollegium freuten sich auf die vielen Darbietungen und Ehrungen, die in den letzten beiden Stunden des Schulvormittags geboten, mit einer schönen Rose und lobenden Worten belohnt wurden.

Frau Oppenhoff begrüßte zunächst die Schulgemeinschaft und stellte dann das Zwischenergebnis unserer Fahrradfahr-Aktion vor, bei der alle Klassen gemeinsam seit Februar 54062,4 km erfahren haben. Ein tolles Ergebnis, das hoffentlich bis zum Ende der Aktion noch gut verdoppelt werden kann!

Bild 3

Für sportliche Unterhaltung sorgten 8 Schülerinnen aus der 8a, die mit ihrer Sportlehrerin A. Berger zwei Step Aerobic Vorführungen eingeübt hatten.

Unsere Mädchen der Technik-AG wurden für ihren stetigen und engagierten Einsatz bei den vielen schulischen Veranstaltungen geehrt, der sich nicht nur auf die Unterrichtszeit, sondern auch auf Nachmittags- und Abendveranstaltungen erstreckt.

Auch dieses Jahr fand wieder der Mathematik-Wettbbewerb „Känguru“ statt und unsere Mädchen konnten große Erfolge verbuchen. Der Organisator M. Bergmann ehrte die besten Schülerinnen der Jahrgänge: Jenna Thiele 5b, Leonie Höpping 6a, Anne Möllenhoff 7b, Laura Striewe 8a, Evgenija Kosov 9b und Daniela Sepehri Fard 10b. Mit dem berühmten Känguru-T-schirt belohnt wurde darüber hinaus Leonie Höpping aus der 6a für die besondere Leistung, in der vorgegebenen Zeit die meisten Aufgaben unter allen teilnehmenden Schülerinnen gelöst zu haben.

Ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Schulgemeinschaft ist die Sanitäter-AG, die bei allen unseren Veranstaltungen dafür sorgt, dass alle eventuellen kleinen und großen medizinischen Notfälle gut versorgt werden. Die Sanitäter-Beauftragte Frau Berger ehrte einerseits besonders die scheidenden Schülerinnen der 10. Klassen, die über Jahre den Sanitäter-Dienst abgeleistet haben, andererseits aber auch die vielen bereits bewährten und neu hinzugestoßenen Sanitäterinnen aus den restlichen Klassen.

Seit zwei Jahren gibt es an unserer Schule die Poetry-Slam-AG. Die beiden Teilnehmerinnen  Evgenija Kosov und Chiara Kürpick 9b boten uns zwei Kostproben aus ihrem Repertoire.

Die 8b führte in einer kleinen unterhaltsamen Modenschau die im Textilunterricht erstellten Schürzen vor.

Die DELF-AG führte insgesamt 9 Schülerinnen aus den 9. Klassen zum DELF-Diplom A1 und 4 Schülerinnen aus den 10. Klassen zum DELF-Diplom A2. Neben allen sehr erfolgreichen Teilnehmerinnen ehrte die betreuende Französischlehrerin K. Reinstadler besonders die drei besten Schülerinnen aus beiden Niveaus geehrt: Sonja Baumhör 9a und Maike Töpfer 9b (91,5 Punkte von 100 Punkten) und Alicia Meschede (90 Punkte von möglichen 100 Punkten).

Das von G. Nübel und F. Weber betreute Fahrradprojekt in den Klassen 7 führte Umfragen unter der Schüler- und Lehrerschaft durch und untersuchte Paderborn unter dem Gesichtspunkt der Fahrrad-Freundlichkeit. Ronja Axt, Anna-Lena Kieroth und Pia Deitelhoff aus der 7a sowie Maike Jakob und Julia Ruhnau aus der 7b stellten uns beim Präsentionstag die Ergebnisse in zwei Power-Point-Präsentationen vor.

Die NaWi-AG hat sich mit dem Energieverbrauch unserer Schule beschäftigt und ihre interessanten Ergebnisse wurden ebenfalls durch eine Power-Point-Präsentation von Verena Koch und Anke Hermneuwöhner (10b) vorgestellt.

Bild 13

Der 10er Kunstkurs verabschiedete sich von ihrer Kurslehrerin B. Remm, die am Ende dieses Schuljahres in den Ruhestand geht, und von der Schulgemeinschaft durch ein ganz besonderes Geschenk: Die Schülerinnen hatten im Unterricht besondere Ausschnitte von Ansichten unserer Schule auf Leinwand gemalt und übergaben nun der Schulleitung Frau Oppenhoff und Sr. Ancilla diese Bilder als Abschiedsgeschenk. Gleichzeitig bedankten sie sich bei und verabschiedeten sich von ihrer Kurslehrerin Frau Remm.

 

Im 10er Textil-Unterricht stellten die Schülerinnen aus Verpackungen Mode und Accessoires sowie verschiedene Patchwork-Kissen her und zeigten diese Arbeiten ebenfalls in einer kleinen Modenshow.

 

In den Biologiekursen von Frau Nübel sind im Rahmen der Nichtraucher-Aktion „be smart-don’t start“ mehrere Arbeitsergebnisse entstanden, die die entsprechenden Schülerin nun der Schulgemeinschaft vorstellte: Xenia Grewe, Alina Göke (9a) und Larissa Peitz (8a) präsentierten ihren  auf den Kino-Film „In time – Deine Zeit läuft ab“ basierenden Anti-Raucher Film vor, der mit viel Gelächter und Applaus bedacht wurde. Bea Schniedermeyer und Isabell Nolte (7a) stellten die von dem Kurs erstellten Plakate zur Nichtraucherwerbung vor, die in jeder Beziehung beeindruckend waren.

Zum guten Schluss wurde noch das aktuelle SV-Team geehrt: Sonja Baumhör, Cindy Vollmer, Julia Schrömgens, Veronika Gass und Jana Steuck organisierten im nun endenden Schuljahr zahlreiche Events, so z.B. die Karnevalsfeier, die Fahrradaktion oder die Verköstigung beim Elternsprechtag.

Bild 29

Nach den Abschlussworten von Frau Oppenhoff klang der diesjährige Präsentationstag mit unserem Schulsong „Die perfekte Schule“, dargeboten von der 6b, stimmungsvoll aus.

K. Reinstadler