Schulseelorge

Schulseelsorge in St. Michael

In unseren beiden Schulen in St. Michael gibt es ein engagiertes Team von Schulseelsorgerinnen und Schulseelsorgern, die sich für die Gestaltung des religiösen und kirchlichen Schullebens besonders verantwortlich fühlen und dieses gestalten.

Flyer-Schulseelsorge-an-St-Michael

Ihre Aufgaben bestehen in der seelsorglichen Begleitung der Schulgemeinde. Dies geschieht unter anderem auch

  • im persönlichen Gespräch in der„Ansprechbar“:

in jeder großen Pause wartet dort ein/e Schulseelsorger/in und montags/dienstags auch von 13 – 15 Uhr (kleiner Raum links im Eingangsbereich der Schule)

  • in der regelmäßigen Feier von Gottesdiensten:

der Eucharistie, von Wortgottesdiensten, auch ökumenisch  u.a. in der Abdinghofkirche, in der Klosterkirche und bei großen Festen im Dom

  • im täglichen Klassengebet:

beginnen die Schülerinnen und Schüler den Tag mit dem Segen Gottes

  • in Einkehrtagen:

kommen Klassen, Jahrgangsstufen und auch Lehrerinnen und Lehrer zu Ruhe und Besinnung

  • in der Feier des Kirchenjahres:

z.B. beim Adventssingen, Nacht der Lichter, Sternsingen, Misereor-Fastenaktion, Palmstockweihe, Marienwallfahrt, …

  • in Themen, die Schüler/innen sich gewünscht haben:

wie „Glücklich sein – wie geht das?“, „Flüchtlinge bei uns“, …

  • in besonderen Projekten:

wie Klimaschutz; Friedensgebet und Gestaltung von Friedenskerzen; Flüchtlingsarbeit

  • in der Familie:

in schulischen Familiengottesdiensten, Lichtfeiern,  Andachten und Wallfahrten

  • in der Elternarbeit:

beim Elternabend für die neuen 5.Klässler „Keine Angst vorm Schulwechsel“ am 28.3. 2017; im Familiengottesdienstkreis, bei besonderen thematischen Elternabenden und beim regelmäßigen Elternkurs KESS – Abenteuer Pubertät“.

Der nächste KESS-Elternkurs startet am 18. Januar 2017, und im März wird ein Elterngesprächsabend in Kooperation mit der Schulseelsorge und der Hauptabteilung Schule und Erziehung des Erzbistums stattfinden:
„Streiten will gelernt sein … – Faire Kommunionkation im Konflikt“ mit Kommunikationstrainerin Beatrix Reininghaus (Personalberaterin, Mediatorin, Coach und Supervisorin) am 2. März 2017 um 19.30  Uhr in der Aula
Inhalt: Wer Konflikte in der Familie und anderswo nur unter den Teppich kehrt, wird von ihnen eingeholt, meist mit noch größerer Heftigkeit, als zuvor. An diesem Abend haben die Teilnehmer/inenn die Möglichkeit, Handwerkszeug zu erwerben, das ihnen ermöglicht, konstruktiv und fair zu streiten. Sie werden dabei angeleitet, sich wirksam mitzuteilen, besser zuzuhören, Kritik und Vorwürfe zu vermeiden, den Anderen nicht abzuwerten, die richtigen Fragen zu stellen und über eigene Bedürfnisse und Gefühle so zu sprechen, dass sie beim Gegenüber ankommen.

  • im Arbeitskreis Schulpastoral:

in dem viele engagierte Lehrer/innen, Schulseelsorger/innen und Ordensschwestern miteinander arbeiten und die Schulgemeinde engagiert gestalten

mit der Feier des St. Michaelstages und Festen rund um die Ordens- und Schulgründer Alix le Clerc und Pierre Fourier.

So fasst der Heilige Pierre Fourier, dessen 450. Geburtstag wir am 9.12.2015 groß gefeiert haben, den Leitgedanken der Schulpastoral in diesem Satz zusammen:

 „Allen nützen, niemanden schaden!“

In diesem Sinne grüßt herzlich das:

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Namen von links nach rechts: Schulseelsorgerin Bettina Schmidt, Katharina Deinhard-Messerschmidt, Sr. Ulrike, Pastor und Schulseelsorger Achim Hoppe, Pastorin Birgit Düker, Stefan Jung, Pastorin Annette Kohle, Anna Grawe, Nicole Michaelis, Gabriele Jöring, Gabriele Gringard, Angelika Friede, es fehlt Tobias Riesel.

Das Schulseelsorgeteam der Realschule und des Gymnasiums

Hauptamtlich tätig sind:

Hier unsere Erreichbarkeit: bitte unter Betreff das Stichwort „Ansprechbar“ angeben – Danke!

Pastor Achim Hoppe: hoppe@michaelsschule.de

Gem.ref. Bettina Schmidt: bschmidt@michaelsschule.de

Pastorin Birgit Düker: birgit-dueker@kk-ekvw.de

Pastorin Annette Kohle: akohle@t-online.de