Wandbemalung

Big Ben und Eiffelturm –

Realschulflur präsentiert sich mit einer neuen Wand-Bemalun

Bild 4

Nach den vielfältigen Umbaumaßnahmen in unserer Schule sind viele Wände kahl zurückgeblieben. Ein neues gemeinsames Konzept von Gymnasium und Realschule soll dem Abhilfe schaffen und neue harmonische Wandgestaltungen schaffen.

Wir haben in unserem Realschulflur begonnen, unsere Wände neu zu gestalten. Während auf der rechten Seite das Berufsorientierungs-Brett und der Infoblätter-Stand unser Berufsorientierungskonzept vorstellt, wird auf der rechten Seite unser Fremdsprachen-Exkursionskonzept präsentiert.

Hierzu haben Schülerinnen aus dem Kunstkurs 10 die Wand mit den Wahrzeichen Londons und Paris bemalt: über drei Tage entstanden so in feiner Malarbeit der Big Ben und der Eiffelturm. Zwischen ihnen sollen im Laufe des nächsten Jahres in Bilderrahmen die Fahrt nach Bristol und nach Sambin vorgestellt werden.

An unserem Präsentationstag wurden die fünf Schülerinnen aus den 10. Klassen für ihre schmückende Arbeit für die Schulgemeinschaft geehrt. Herzlichen Dank an Klara Langenstroer und Loona Zehm (10a) sowie an Lea Runte, Kira Hammund Aemilia Preißler (10b).

Ehrung

 

                                                                                                                                                             Text und Fotos: K. Reinstadler